In 2018 rund 350 neue Wohnungen in Gliesmarode

Das Unternehmen Kappe Projektentwicklung GmbH will an der Berliner Straße in Gliesmarode rund 350 Wohneinheiten sowie einige Gewerbeeinheiten schaffen. Die Abrissarbeiten des alten Praktikergebäudes gehen voran. In 2018 ist der Baubeginn geplant, wenn der Planungs- und Umweltausschuss dem Bebauungsplan zustimmen sollte. Da kleinere Wohnungen zwischen 22 und 88 qm dringend gebraucht werden und die uni-nahe Lage positiv zu bewerten ist, stehen auch die Chancen für eine Zustimmung im Ausschuss recht gut.