• B.Hinrichs

Sozialhilfeausgaben in 2009 auf rund 21 Milliarden Euro gestiegen

Die Ausgaben für Sozialhilfe sind im Jahr 2009 netto auf ca. 20,9 Mrd. Euro gestiegen, so das Statistische Bundesamt. Dies ist ein Anstieg von 5,9% im Vergleich zu 2008. Die höchsten Ausgaben pro Kopf haben die Bundesländer Bremen (418 Euro), Hamburg (396 Euro) und Berlin (391 Euro). Ein Großteil der Nettoausgaben für Sozialhilfe flossen, mit 12 Mrd. Euro, in die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Die Ausgaben für Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung schlugen mit 3,9 Mr. Euro. durch.

0 Ansichten