• B.Hinrichs

Live aus dem Rat: Zunächst kein Leistungszentrum für Kreativwirtschaft

Nach einer relativ langen Diskussion wurde der SPD-Antrag zur Einrichtung eines Leistungszentrums für die Kreativwirtschaft abgelehnt. Grundsätzlich ist die CDU nicht gegen die Förderung der Kreativwirtschaft, im Gegenteil. Jedoch ist die Reihenfolge in der Vorgehensweise wichtig. Eine umfangreiche Studie zur Kreativwirtschaft wird zur Zeit erstellt. Die Ergebnisse sind abzuwarten. Insbesondere deshalb, weil die kreativ-orientierten Unternehmer nicht organisiert sind und es im Grunde keine verlässlichen Zahlen in der Region Braunschweig über diese Unternehmen gibt. Darüber hinaus fehlt es an einer Selbstorganisation dieser Unternehmen im Sinne von Industrie und Handwerkskammern oder Innungen. Insofern ist zunächst folgerichtig die Analyse gefragt und erst im Anschluss daran sind die Handlungserfordernisse festzulegen.

#Rat

0 Ansichten