• B.Hinrichs

Insolvenzen in Braunschweig auf Tiefststand

Die Unternehmensinsolvenzen in Braunschweig sind auf einem historischen Tiefststand seit 2002. Wie bei der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am 16. März bekannt wurde, beläuft sich die Anzahl der in die Insolvenz gegangenen Unternehmen im Jahr 2011 auf nur noch 78.

Hinrichs: „Jede Insolvenz ist eine zuviel. Im Gegensatz zum Jahr 2004, in dem wir 137 Insolvenzen verzeichnen mussten, lässt sich eine ausgesprochen positive Tendenz aus dem Rückgang in den letzten 5 Jahren ablesen. An dieser Entwicklung dürften die vielen richtigen Entscheidungen der CDU in den letzten Jahren ihren Anteil haben.“

#Arbeitspltze

0 Ansichten