• B.Hinrichs

Baulandpreise in Braunschweig am höchsten

Die LBS Research hat eine Neuauflage ihrer Broschüre „Wohnimmobilien“ für das Jahr 2013 aufgelegt. Dort kann man die Preisentwicklung bei Immobilien und Bauland von rund 860 deutschen Städten ablesen. Wie erwartet, sind die Baulandpreise in Braunschweig am höchsten in der Region, gefolgt von Gifhorn und Wolfsburg. Das Nachschlagewerk ist online kostenlos bei der LBS bestellbar.

Hier einige Grunddaten für Braunschweig: [fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][accordion] [acc_item title=“Baulandpreis“] Baulandpreis je m² durchschnittlich = 140 Euro [/acc_item] [acc_item title=“Eigenheime“]Neubau alleinstehendes Haus = 270.000 Euro Reihenhäuser Neubau = 205.000 Euro Reihenhäuser gebraucht = 150.000 Euro[/acc_item] [acc_item title=“Eigentumswohnungen“]je m² Wohnfläche Neubau = 2.500 Euro je m² Wohnfläche gebraucht = 1.100 Euro

Bei einer Wohnungsgröße von rund 120 m² müsste man folglich rund 300.000 Euro investieren für eine Neubau-Eigentumswohnung.[/acc_item] [/accordion]

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

#statistik

0 Ansichten