• B.Hinrichs

5. IGS soll durchgeboxt werden – aber wer trägt die Lasten?

SPD, Grüne, Linkspartei und BIBS sind sich scheinbar einig: es soll eine 5. IGS in Braunschweig im Schulzentrum Heidberg eingerichtet werden. Kostenpunkt: 7,5 Mio. Euro. Und das, wo gerade eine komplett neue IGS Wilhelm-Bracke in der Weststadt gebaut wird, für rund 34,6 Mio. Euro. Abgesehen von den finanziellen Auswirkungen, geht es aber auch um die Frage, wie es bei Einrichtung einer neuen IGS am Standort Heidberg mit den anderen Schulen im Umkreis weitergeht und brauchen wir dann eigentlich noch ein Gymnasium Raabeschule? Das scheint mir doch alles etwas übereilt zu sein. Im Gegensatz zu den obigen Parteien, sind übrigens nicht die Schüler und Eltern hier alleine gefragt, sondern alle Bürger, denn es geht ja auch um die Steuermittel aller Bürger. Daher wäre eine vorgeschaltete Bürgerbefragung sicher zielführend.

#igs

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen