• B.Hinrichs

40 Prozent mehr Wohnungseinbrüche in der Region Braunschweig

Wie heute aus der Veröffentlichung der Kriminalitätsstatistik in Braunschweig bekannt wurde, haben sich die Wohnungsaufbrüche in der Region von 2011 auf 2012 um 40% erhöht. 1.645 Einbrüche wurden registriert. 4 von 10 Taten passieren tagsüber. Die Polizei verspricht ein schnelles „Gegensteuern“. Wie das konkret aussehen soll, bleibt allerdings im Dunkeln. Da hilft nur eigene Vorbeugung durch einbruchshemmende Ausstattung von Türen und Fenstern und ein guter Kontakt zu den Nachbarn. Eine Innenraumalarmanlage auf Funkbasis zum Nachrüsten ist heutzutage übrigens für rund 1.000 Euro zu haben. Hier geht´s zur Pressemitteilung der Polizeidirektion Braunschweig.

#Sicherheit

0 Ansichten